Essen aktuell

Alle Meldungen
  1. Das Haus der Essener Geschichte/Stadtarchiv am Ernst-Schmidt-Platz 1 (ehemalige Luisenschule am Bismarckplatz) bietet am Mittwoch (24.7.) um 16 Uhr die nächste kostenlose öffentliche Führung durch die Dauerausstellung "Essen. Geschichte einer Großstadt im 20. Jahrhundert" an.

  2. Zwei Clowns, Gebrr und Grimm, sind die Hauptfiguren in dem Theaterstück, das das Theater Kreuz & Quer am Samstag (27.7.) im Grugapark aufführt, um einen goldenen Frosch geht es in der Vorstellung des Theaters Tom Teuer am Sonntag (28.7.).

  3. Am Freitag (26.7.) findet auf dem Außengelände des Familienzentrum Bulkersteig von 15 bis 17:30 Uhr ein Sommerfest statt. Eingeladen sind alle Eltern der Kitakinder, Nachbarinnen und Nachbarn, Anwohnerinnen und Anwohner sowie Interessierte.

  4. Die Sängerin und Kabarettistin Karin Zimny lädt am Sonntag (28.7.) zu einem berauschenden, musikalischen Rendezvous in den Musikpavillon im Grugapark ein. Drei Damen und ein Herr treffen sich im Romantic Café zu einem musikalischen Zwiegespräch unter mehr als vier Augen.

  5. Im September 2019 starten Competentia MEO und die Wirtschaftsförderungen aus Mülheim, Essen und Oberhausen das sechsmonatige, kostenfreie Führungskräfte-Training mit Mentoring-Programm für kleine und mittelständische Unternehmen in der MEO-Region. Aktuell gibt es noch freie Plätze für weibliche Nachwuchstalente, Mentorinnen und Mentoren.

  6. Am Montag (22.7.) begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kufen die achtjährige Julia Richter im Essener Rathaus.

  7. Am Samstag (20.7.) feierte Hubert Wildschütz-Mizia seinen 75. Geburtstag im AWO-Seniorencafé im Essener Südostviertel. Auch Oberbürgermeister Thomas Kufen war herzlich zur Feier eingeladen und überbrachte seine Glückwünsche persönlich.

  8. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Essen und der Kranken- und Pflegekassen beraten auch in der ersten August-Hälfte wieder gemeinsam wohnortnah und trägerneutral rund um die Themen Pflege und Älter werden in Essen. Ratsuchende erhalten Informationen und Beratung zu Hilfs- und Unterstützungsangeboten vor Eintritt des Pflegefalls, aber auch zu allen Leistungen bei Pflegebedürftigkeit.

  9. Am Montag (22.7.) begrüßte Oberbürgermeister Thomas Kufen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des "Internationalen Jugendtreffens der Partnerstädte" in der 22. Etage des Essener Rathauses.

  10. Am Freitag (19.7.) fand die Einweihung des neuen Tagungspavillons des Mintrop Land Hotels Burgaltendorf statt. Oberbürgermeister Thomas Kufen nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil.

  11. Der Neubau der Gustav-Heinemann-Gesamtschule in Essen-Schonnebeck nimmt Formen an. Die Klinkerfassade, die Fenster und Dachflächen der Gebäudeteile sind größtenteils bereits fertiggestellt. Auch der Innenausbau geht zügig voran. Die Stadt Essen möchte interessierten Bürgerinnen und Bürgern am 1. Oktober die Gelegenheit bieten, Fragen rund um den neuen Hochbau der Schule zu stellen. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr, der Treffpunkt ist an den Baucontainern an der Baustelleneinfahrt.

  12. Auf der Bottroper Straße im Stadtteil Bochold kommt es vom 22. Juli bis zum 16. August zwischen der Hövelstraße und der Hafenstraße in beiden Fahrtrichtungen zu wechselseitigen Fahrspursperrungen. Grund sind Leitungsverlegungen im Vorgriff auf den Brückenabriss der Eisenbahnbrücke.

  13. Im Stadtteil Dellwig führen die Stadtwerke Essen auf der Prosperstraße in Höhe der Rauchstraße Reparaturarbeiten an einer Versorgungsleitung durch. Daher wird von Montag (22.7.) bis Donnerstag (25.7.) eine der beiden Fahrspuren gesperrt. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt.

  14. Im Stadtteil Stoppenberg führen die Stadtwerke Essen auf der Ernestinenstraße zwischen der Gelsenkirchener Straße und der Schwanhildenstraße Regulierungsarbeiten an den Versorgungsleitungen durch.

  15. Oberbürgermeister Thomas Kufen lässt wöchentlich einen Einblick in seinen Kalender zu. Hier ein kleiner Auszug seiner öffentlichen Termine.

  16. Auf der Franziskastraße im Stadtteil Rüttenscheid erstellen die Stadtwerke vom 22. Juli bis zum 2. August zwischen der Gudulastraße und der Paulinenstraße einen Hausanschluss.

    Im ersten Bauabschnitt wird in beiden Fahrtrichtungen jeweils eine Fahrspur gesperrt. Im zweiten Bauabschnitt wird eine der beiden in Fahrtrichtung Rüttenscheider Straße führenden Fahrspuren gesperrt.

  17. Der Essener Stadtgarten verfügt ab heute (19.7.) über neue Kunst im öffentlichen Raum. Mit der Skulpturengruppe "Mann im Wind I, II, III" haben drei neue Skulpturen des Künstlers Thomas Schütte Einzug erhalten. Die rund zwei Tonnen schweren Kunstobjekte stehen ab sofort vor dem RWE-Pavillon der Philharmonie Essen.

  18. 55 engagierte Essenerinnen und Essener wurden im Rahmen der Ideenbörse 2019 ausgewählt und werden gefördert. Ein Jahr haben die geförderten Projekte von nun an Zeit für die Umsetzung.

  19. Beim Tauchen in der Ruhr hat Thomas Grey in der Nähe der Ruhrbrücke in Burgaltendorf eine acht Kilogramm schwere Kanonenkugel aus Eisen gefunden. Den sogenannten 16-Pfünder übergab der Taucher an den Stadtarchäologen Dr. Detlef Hopp.

  20. Die Krankenhäuser der Contilia im Essener Norden haben in Zusammenarbeit mit dem VGSU ein neues Kursprogramm in den Bereichen Prävention, Rehasport, Eltern und Kind aufgelegt. Das Programmheft liegt im Marienhospital Altenessen, Philippusstift Essen, St. Vincenz Krankenhaus und beim VGSU e.V. aus. Es kann telefonisch unter 0201 6400-1021 bestellt werden.

  21. Am Freitag (19.7.) fand der 20. Landesverbandstag des Sozialverbands Deutschland NRW e.V. im Hotel Bredeney in Essen statt. Auch Oberbürgermeister Thomas Kufen nahm daran teil.

  22. Der zweite Bauabschnitt startet am Mittwoch (24.7.) und beinhaltet die Verlegung der Endhaltestelle der Linie 146 in die Straße Sulzbachtal sowie die Erneuerung des gesamten Kreuzungsbereichs.

  23. Die Ausgabe des Amtsblattes der Stadt Essen vom 19. Juli 2019 ist erschienen.

  24. Der Blindgänger auf dem Gelände des Gartenbauvereins Bernetal e.V. an der Ellernstraße in Altenessen-Süd wurde heute (18.7.) vom Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft. Da der Zünder stark deformiert war, musste der Blindgänger kontrolliert gesprengt werden.

  25. Der Essener Sportbund e.V. bietet in den Sommerferien zusammen mit den Schwimmvereinen Kurse für das Seepferdchen- und Bronze-Abzeichen erstmals auch im Oststadtbad an. Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Jahren können an dem Sommerschwimmprojekt „In 8 Tagen zum Schwimmabzeichen“ für einen Sozialkostenbeitrag von 15 Euro teilnehmen.

Ein Apartment nicht für jedermann, aber für alle, die das Besondere lieben.

Sagen unsere Gäste  .....

Qeurocentrum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok